Sonntag, 23. November 2014

Geburtstag ^^

Hallo meine lieben Leser ^-^
Wie geht euch denn allen so?! Also mir geht's ganz gut :)
Ja, ich weiß, dass ich eine Weile nichts geschriebenen habe. Mir tut das auch sehr leid, aber ich komme in letzter Zeit nicht dazu, da bei mir gerade eine Art Tief ist... Mir geht's total schlecht, und an einem Tag hab ich fast den ganzen Nachmittag in meinem Bett gelegenen und geweint...
Ich werde euch nicht erzählen warum, da es ein sehr privates Problem ist... Tut mir leid...
Wisst ihr, ich liege dann da, und frage mich, warum ich nicht einfach so sein kann wie ganz normale Menschen... Was habe ich denn nur getan, dass ich so bestraft werde... Warum?!... Ich hasse das echt so sehr... Ich habe schon echt einiges versucht, aber bis jetzt hat nichts geholfen... Naja, aber meine Mutter hilft mir dabei, und dafür bin ich ihr wirklich dankbar *-* ich glaube ohne sie wäre ich schon längst verzweifelt... Ich meine ich bin auch so schon total verzweifelt, aber ich glaube ohne sie wäre es noch schlimmer... Naja, ich hoffe, dass dieses schreckliche Problem irgendwann beseitigt ist... Es wird zwar schwer, aber ich geb mein bestes :)
So, eigentlich hatte ich gar nicht vor, etwas über mein Problem zu erzählen, aber es musste einfach mal raus... Tat gut :D
Nun ja, jetzt kommt das eigentliche Thema ^^
Also meine Oma hatte am Freitag ihren 66. Geburtstag ^^
Aber gefeiert haben wir erst am Samstag, da das sonst zu stressig geworden wäre. Nun ja, also wir waren zum Kaffee und Abendbrot eingeladen. Zum Kaffee gabs einmal eine Zitronen-Quark-Torte (keine Ahnung, wie man das schreibt :D), die meine Oma selber gebacken hatte, da sie noch Zitronen übrig hatte, und eine Schoko-Sahne-Torte von (ich nehme mal an) Kopenrath und Wiese. Beide waren sehr lecker. Also meine Oma hat Geschmack, was Torten angeht :D
Nach dem Kaffee haben mein Bruder, meine Mutter, ihr Freund und meine Oma Mensch-Ärgere-Dich-Nicht gespielt (die Figuren waren aber keine Hütchen, sonder Biene Maja Figuren ^^). Meine Schwester hat ihren Kaito Kid Manga gelesen, mein Opa hat beim Spielen zugeguckt, und ich war oben am Computer und musste Hausaufgaben machen... Ja, ich bin mal wieder diejenige, die Schule machen musste, während alle ihren Spaß hatten -.-
Aber ich saß, glaube ich, eine Stunde dran, und dann bin ich runter und hab auch zugeguckt :)
Es dauerte auch nicht lange, bis es das Abendessen gab. Und meine Großeltern hatten echt nicht wenig gemacht. Wir waren zwar nur zu siebend, aber das Essen hätte locker für 10 Mann gereicht :)
Es gab Hähnchenkeulen, Gewiegtes, Brot, Wurst und Käse, Gemüse, Nudelsalat... Also echt alles, was das Herz begehrt. Ich hatte zwar nicht ganz so viel Auswahl wie der Rest, da ich Vegetarier bin, aber das war mir egal. Schließlich gab es ja genug zu essen. Ich glaube, dass es nicht mal jemandem aufgefallen ist, dass ich mir kein Fleisch genommen habe :)
Nach dem Abendessen haben wir noch ein bisschen über dies und jenes gequatscht, bis mein Bruder vorschlug, Rommé zu spielen. Und so haben wir abends um 9 Rommé gespielt... Aber naja, warum nicht :D
Um 10 sind wir dann nach Hause zu meinem Vati gefahren (wir hatten dieses Wochenende Papa-Wochenende), wo meine Mutter meine Schwester, meinen Bruder und mich rausließ und dann mit ihrem Freund nach Hause fuhr. Mein Vati wartete schon auf uns...
Wir haben uns alle fertig fürs Bett gemacht, und um Dreiviertel 11 waren wir dann alle im Bett...
So, das war der Geburtstag meiner Oma ^^
Ich fand ihn wirklich total cool und witzig :D
So, und das war jetzt mein Eintrag. Ich hoffe er hat euch gefallen :)
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^