Sonntag, 23. November 2014

Geburtstag ^^

Hallo meine lieben Leser ^-^
Wie geht euch denn allen so?! Also mir geht's ganz gut :)
Ja, ich weiß, dass ich eine Weile nichts geschriebenen habe. Mir tut das auch sehr leid, aber ich komme in letzter Zeit nicht dazu, da bei mir gerade eine Art Tief ist... Mir geht's total schlecht, und an einem Tag hab ich fast den ganzen Nachmittag in meinem Bett gelegenen und geweint...
Ich werde euch nicht erzählen warum, da es ein sehr privates Problem ist... Tut mir leid...
Wisst ihr, ich liege dann da, und frage mich, warum ich nicht einfach so sein kann wie ganz normale Menschen... Was habe ich denn nur getan, dass ich so bestraft werde... Warum?!... Ich hasse das echt so sehr... Ich habe schon echt einiges versucht, aber bis jetzt hat nichts geholfen... Naja, aber meine Mutter hilft mir dabei, und dafür bin ich ihr wirklich dankbar *-* ich glaube ohne sie wäre ich schon längst verzweifelt... Ich meine ich bin auch so schon total verzweifelt, aber ich glaube ohne sie wäre es noch schlimmer... Naja, ich hoffe, dass dieses schreckliche Problem irgendwann beseitigt ist... Es wird zwar schwer, aber ich geb mein bestes :)
So, eigentlich hatte ich gar nicht vor, etwas über mein Problem zu erzählen, aber es musste einfach mal raus... Tat gut :D
Nun ja, jetzt kommt das eigentliche Thema ^^
Also meine Oma hatte am Freitag ihren 66. Geburtstag ^^
Aber gefeiert haben wir erst am Samstag, da das sonst zu stressig geworden wäre. Nun ja, also wir waren zum Kaffee und Abendbrot eingeladen. Zum Kaffee gabs einmal eine Zitronen-Quark-Torte (keine Ahnung, wie man das schreibt :D), die meine Oma selber gebacken hatte, da sie noch Zitronen übrig hatte, und eine Schoko-Sahne-Torte von (ich nehme mal an) Kopenrath und Wiese. Beide waren sehr lecker. Also meine Oma hat Geschmack, was Torten angeht :D
Nach dem Kaffee haben mein Bruder, meine Mutter, ihr Freund und meine Oma Mensch-Ärgere-Dich-Nicht gespielt (die Figuren waren aber keine Hütchen, sonder Biene Maja Figuren ^^). Meine Schwester hat ihren Kaito Kid Manga gelesen, mein Opa hat beim Spielen zugeguckt, und ich war oben am Computer und musste Hausaufgaben machen... Ja, ich bin mal wieder diejenige, die Schule machen musste, während alle ihren Spaß hatten -.-
Aber ich saß, glaube ich, eine Stunde dran, und dann bin ich runter und hab auch zugeguckt :)
Es dauerte auch nicht lange, bis es das Abendessen gab. Und meine Großeltern hatten echt nicht wenig gemacht. Wir waren zwar nur zu siebend, aber das Essen hätte locker für 10 Mann gereicht :)
Es gab Hähnchenkeulen, Gewiegtes, Brot, Wurst und Käse, Gemüse, Nudelsalat... Also echt alles, was das Herz begehrt. Ich hatte zwar nicht ganz so viel Auswahl wie der Rest, da ich Vegetarier bin, aber das war mir egal. Schließlich gab es ja genug zu essen. Ich glaube, dass es nicht mal jemandem aufgefallen ist, dass ich mir kein Fleisch genommen habe :)
Nach dem Abendessen haben wir noch ein bisschen über dies und jenes gequatscht, bis mein Bruder vorschlug, Rommé zu spielen. Und so haben wir abends um 9 Rommé gespielt... Aber naja, warum nicht :D
Um 10 sind wir dann nach Hause zu meinem Vati gefahren (wir hatten dieses Wochenende Papa-Wochenende), wo meine Mutter meine Schwester, meinen Bruder und mich rausließ und dann mit ihrem Freund nach Hause fuhr. Mein Vati wartete schon auf uns...
Wir haben uns alle fertig fürs Bett gemacht, und um Dreiviertel 11 waren wir dann alle im Bett...
So, das war der Geburtstag meiner Oma ^^
Ich fand ihn wirklich total cool und witzig :D
So, und das war jetzt mein Eintrag. Ich hoffe er hat euch gefallen :)
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

Mittwoch, 19. November 2014

Feiertag *-*

Hallo meine lieben Leser ^-^
Wie geht's euch so? Ich hoffe gut. Also bei mir ist soweit alles in Ordnung. Ich hatte heute frei ^^. Ein Hoch auf den Buß- und Bettag :D
Also konnte ich wieder ausschlafen und nichts tun ^^
Naja, wir haben heute wieder Plätzchen gebacken *-*
Ich liebe Plätzchen. Allerdings sind sie immer so schnell alle :/
Naja, wenns schmeckt ;)
Übrigens: unserem A geht es wieder besser :D. Endlich. Ich bin echt froh. Hoffentlich bleibt das jetzt auch so. Am besten er vergisst AM... Auch wenn es wahrscheinlich hart wird. Aber wie sagt man so schön: Andere Mütter haben auch schöne Töchter ^^ (ich hasse diesen Spruch bei Liebeskummer :D als ob man die Person einfach mal so vergessen könnte :(...)
Naja, er schafft das schon. Schließlich hat er ja uns (also V, V, und mich), die besten Freunde der Welt :DD
Nun ja, mir fällt gerade ein, dass ich mich noch gar nicht wegen gestern entschuldigt habe... Also an alle: tut mir leid, dass ich gestern nichts geschrieben habe. Ich hatte gestern 9 Stunden, und war erst um 5 Zuhause... Dementsprechend kaputt war ich dann auch... Aber da ich heute ja frei habe, hab ich heute Zeit :)
Eigentlich hatte ich vor, schon heute früh zu schreiben, aber daraus wurde nix, da ich heute fast den ganzen Tag irgendwelche Geschichten gelesen habe. Und da sie so spannend sind, konnte ich gar nicht mehr aufhören :D
So geht's mir auch, wenn ich Mangas lese :D
Kennen bestimmt einige von euch ^^
Naja, abgesehen davon hab ich heute wieder ein wenig gezeichnet. Meine Schwester fängt jetzt auch an mit zeichnen, obwohl sie vor nicht allzu langer Zeit gesagt hat, dass es ihr keinen Spaß macht. So schnell kann's gehen ^^
Aber sie ist wirklich gut, muss man sagen. Sie ist besser als ich in dem Alter, und das macht mich schon ein wenig neidisch ;)
Aber naja...
Gestern musste ich ja Chemie nachschreiben... Die Arbeit war zwar an sich nicht schwer, aber wir hatten zu wenig Zeit. Die anderen hatten eine viertel Stunde mehr, und die hätten wir auch noch gebraucht... Ich fand das aber lustig, wie sich alle danach so aufgeregt haben und in Panik gerieten, weil sie etwas falsch hatten :D
Aber das dümmste an der ganzen Sache war ja, dass wir die Arbeit gar nicht nachschreiben mussten... Aber ich dachte mir 'Naja, wer weiß, was dieses Schuljahr noch so kommt. Außerdem ist es am Anfang immer ein bisschen leichter'. Naja...
Bin ja mal gespannt, was es wird ^^
Morgen hab ich allerdings wieder Schule -.-  Die hätten uns ruhig noch Donnerstag und Freitag frei geben können. Ich hätte kein Problem damit gehabt :D
Aber nein -.- dann eben nicht -.- geh ich eben in die Schule -.-
Morgen schreiben wir eine Französischklassenarbeit. Und wie das ja immer der Fall ist, habe ich noch nicht angefangen zu lernen :D
Eigentlich wollte ich daran was ändern, da ich dann abends um 7, wenn ich dann mal anfange mit lernen, immer voll die Panik bekomme, weil das so viel ist :D
Aber bis jetzt hat sich noch nichts dran geändert :D
Ich bin eben ein sehr fauler Mensch. Aber manche Sachen kann ich einfach nicht lernen, weil es mich entweder nicht interessiert, ich es nicht verstehe, oder ich es einfach als total sinnlos erachte...
Aber mich fragt ja keiner -.-
Naja, ich höre an dieser Stelle auf, da ich wirklich mal anfangen muss mit lernen (naja, mache ich eh erst in einer Stunde... Wenns gut kommt :D)
Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und schon mal eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

Montag, 17. November 2014

Beziehungskrisen...

Hallo meine lieben Leser ^-^
Wie geht's euch denn allen so? Also mir ganz gut. Ich hab's endlich mal wieder geschafft, nach (ich glaube :D) ganzen 2 Tagen etwas zu schreiben ^^. Ich bin ja so stolz auf mich :D
Naja, wie auch immer (:D), wie man an der Überschrift sicherlich schon lesen kann, geht's bei uns, was Freundschaft und Liebe betrifft, echt drunter und drüber...
Das dürfte die männlichen Leser unter euch wahrscheinlich nicht ganz so brennend interessieren, aber das ist mir jetzt egal ^^ (ich mag euch aber trotzdem, also keine Sorge :D).
Also, fangen wir mal an mit der ersten Geschichte... Da ich die Personen hier nicht beim Namen nennen werde, verwende ich einfach Großbuchstaben, damit es (hoffentlich) nicht ganz so kompliziert wird. Also es gibt 3 Hauptpersonen: einmal A, ein Junge, dann AM, ein Mädchen, und J, wieder ein Junge. A und AM verstehen sich ganz gut. Beide haben auch schon öfters mal miteinander geschrieben, etwas miteinander unternommen und ja. So wie Freunde das eben machen. Das letzte Mal allerdings, als beide im Kino waren, haben sie Händchen gehalten, woraufhin sich A Hoffnung auf mehr gemacht hat. Er wollte AM sogar küssen, hat es dann aber doch nicht gemacht. Naja, ein (ich nehme mal an) paar Tage später ging dann AM mit J ins Kino. Auch die beiden hielten Händchen. AM bemerkte, dass sie mehr für J als für A empfindet, was A natürlich sehr traurig und eifersüchtig macht (ist ja auch verständlich). Allerdings war A wohl ein klein wenig zu eifersüchtig, denn er erzählte AM, dass J nur Frauen rumkriegen möchte, um mit ihnen ins Bett zu kommen. Außerdem hat J einem guten Kumpel von A die Freundin ausgespannt. Daraufhin war AM natürlich total unsicher und verwirrt... Aber sie empfand J nicht als so einen Macho, da sie ihn als sehr freundlich und nett empfindet... Naja, jedenfalls ist A jetzt total sauer und deprimiert... Und das deprimiert mich auch, da ich mit ihm befreundet bin, und ich es echt nicht ertragen kann, wenn jemand, der den ganzen Tag so gut gelaunt ist, als gäbe es kein morgen, plötzlich einfach nur dasitzt mit seinem Dynamo Schal, Musik hört und kaum etwas sagt. Ich finde das so traurig, und ich würde ihm gerne helfen, aber ich weiß nicht wie... Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich an ihn nicht herankomme, also sprich das er gar nicht will, dass ihn jemand aufmuntert... Hach, das tut weh... Ich hoffe wirklich, dass er bald drüber hinwegkommt, und eine neue "Freundin" findet, die ihm gefällt. Seine traurige Aura erträgt ja kein Mensch...
So, das war die Geschichte Nummer 1 (jaaa, ich hab noch mehr für euch :D)
Geschichte Nummer 2 wird  (denke ich jedenfalls :D) nicht ganz so lang. Also diesmal geht es nicht um die Liebe, sondern um Freundschaft. Also unsere Hauptpersonen sind diesmal A, ein Mädchen, N, ein Mädchen, L, ein Mädchen und D, ein Mädchen. Alle 4 waren eigentlich relativ gut miteinander befreundet. Jeder akzeptierte die Macken des anderen. Doch aus irgendeinem Grund wollen N, L und D nichts mehr mit A zu tun haben, da A nur Ausschau nach Jungs hält. Ich meine so war sie schon immer. Sie hat eben gerne mal nach hübschen Jungs geguckt, und es hat größtenteils nie jemanden gestört. Deshalb frage ich mich, warum jetzt auf einmal?!?! Das verstehe ich echt überhaupt nicht... Warum sind sie dann überhaupt mit ihr befreundet gewesen, wenn es sie stört?! Dann hätten sie doch von Anfang an sagen sollen 'Nein, wir wollen nichts mit dir zu tun haben'. Warum jetzt auf einmal?! Also wenn ich sie wäre, ich käme mir total betrogen und verarscht vor. Dabei wollten wir eigentlich alle zusammen (also A, N, D, L, V (auch eine Freundin) und ich) zusammen Silverster feiern. Aber daraus wird wohl nichts, denn 1. feiert L bei ihren Großeltern, und 2. wissen wir nicht, ob A kommt, da sie ja zerstritten sind... Hach, das deprimiert mich auch. Irgendwie ist alles deprimierend :/
Ich hoffe, dass das wieder in Ordnung kommt, denn meiner Meinung nach ist das voll sinnlos, aber naja...
So, das war Geschichte Nummer 2. Am liebsten würde ich euch jetzt noch mehr erzählen, aber ich denke, dass das reicht. Die anderen Geschichten (also das wären dann hauptsächlich meine :D) erzähle ich euch bestimmt morgen, wenn ich es nicht vergesse ^^
Also dann, ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. schon mal gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

P.s. Es gibt wieder einen neuen Like-Rekord von 20 ❤
Vielen vielen Dank an alle meine lieben Lwser ❤
Ihr seid so toll ❤

Freitag, 14. November 2014

Ein hammer Konzert ❤

Hallo meine lieben Leser ^-^
Na wie geht's euch so? Ich hoffe gut :)
Also bei mir ist alles in Ordnung soweit. Ich hatte heute bloß 2 Stunden Chemie... Eigentlich haben wir ja 7 Stunden, aber die letzten beiden fielen aus, da die Lehrerin krank ist. Also nur noch 5. Dann fielen für mich noch die ersten beiden Stunden Schwimmen aus, da ich eine Sportbefreiung habe. Also nur noch 3. Dann hatten wir in der 3. Stunde Freistunde, da die, die schwimmen gegangen sind, viel zu spät kamen (zumindest die meisten), da es eine sehr schlechte Busverbindung gibt. Also hatte ich nur noch 2 Stunden... Eigentlich hätten wir noch in der Stunde nach Chemie eine Arbeit nachgeschrieben, da sie so schlecht ausgefallen ist, aber das fiel dann auch aus, da die Lehrerin nicht konnte... Also bin ich wegen 2 Stunden in die Schule gekommen... Das brachte es echt... Naja, viel ist heute nicht passiert (was soll auch in 2 Stunden schon passieren? :D)...
Aber ich war ja am Mittwoch auf dem Linkin Park Konzert ❤
Und es war einfach nur toll ❤
Aber erst mehr zu den Fakten:
Also an dem Tag hatte ich zum Glück eine Stunde Ausfall, da es eine Lehrerkonferenz gab. Also konnten wir eher losmachen :)
Mein Vati holte mich also 14.50 Uhr von der Schule ab. Wir nahmen noch meine Freundin mit, da sie eine Straße weiter weg wohnt... Zuhause angekommen, zog ich meine Sachen für das Konzert an (schließlich musste ich mich ja fangemäß kleiden :D). Eine Stunde später fuhren wir noch zum Zahnarzt, da meine Mutter unbedingt auf dem Tag den Zahnarzttermin legen musste... Zum Glück kam ich gleich dran, sodass wir eine viertel Stunde später losmachen konnten :)
Wir fuhren etwas anderthalb Stunden bis zur Arena Leipzig. Um 6 waren wir also da. Und ich war echt total aufgeregt. Ich glaube, dass das bei Vorträgen nicht so schlimm war, und da ist es wirklich schlimm. Ich hab echt hundert mal gefragt, ob wir denn die Karten haben, und ob wir denn allgemein alles haben, und und und... Mein Vati war dann total genervt und hat versucht mich zu beruhigen, aber ohne Erfolg :D
Naja, wenig später waren wir dann am Eingang, zeigten dem Mann unsere Karten, der dann irgendwas davon abriss. Danach wurden wir auf Waffen getestet... Und ganz ehrlich: danach habe ich verstanden, warum mich der Mann nicht abtasten durfte... Also wo die einem überall hintatschen... Das geht ja mal gar nicht :D
Aber das muss sein, schließlich ist es nur zu unseren eigenen Sicherheit.
Naja, wenig später waren wir dann drinnen, und gleich am Eingang war eine Art Fanshop. Es gab T-Shirts, eine Jacke, einen Schal, Sticker und und und... Am liebsten hätte ich alles mitgenommen, aber das wäre dann zu teuer gewesen... Wenig später suchten wir unseren Platz und stellten fest, dass wir ganz hinten saßen. Mein Vati hat sich total geärgert, weil man von dahinten kaum etwas gesehen hat. Also sind wir die Treppe runter in den Bereich, in dem man stehen kann. Zum Glück hat die Security die Karten nicht kontrolliert, denn wir hätten in den Bereich gar nicht gedurft. Aber von dort konnte man mehr sehen... Wir stellten uns an eine Art Absperrung, von der man ganz gut sehen konnte. Wir hatten zum Glück noch Platz und uns früh genug hingestellt, denn nach ein paar Minuten standen viele Leute um uns herum. Damit uns keiner den Platz wegnahm, musste immer einer dort stehen bleiben. Wir hatten noch gut eine Stunde Zeit, bis die Vorband kam. Also ging mein Vati ab und zu mal raus eine rauchen und etwas zu trinken holen, und ich kaufte mir ein Tour-T-Shirt, auf dem die ganzen Tourdaten standen...
19.30 kam dann (pünktlich :D) die Vorband. Mein Vati kam natürlich ein paar Sekunden zu spät -.-
Naja, also ich fand die Vorband richtig gut, aber wundert tuts mich nicht, schließlich ist es ja die Vorband auf einem Linkin Park Konzert ^^
Wie lange sie gespielt haben, weiß ich gar nicht mehr so genau. Auf jeden Fall kam dann so Dreiviertel 9 Linkin Park ❤
Und glaubt mir, als das Licht nach der Pause ausging, schrien alle wie am Spieß ^^
Und dann kamen sie auf die Bühne. Sie sagen einfach nur toll aus ❤
Und als sie dann anfingen mit spielen, war ich einfach nur hin und weg. Ich glaube, in dem Moment habe ich echt geglaubt, dass ich träume. So ging das den ganzen Abend. Ich konnte es einfach nicht realisieren. Ich glaube ich kann es immer noch nicht ^^
Es war einfach nur Hammer Hammer Hammer. Einfach nur unbeschreiblich ❤
Ach ich liebe sie einfach ❤
Sie haben wirklich das beste vom besten gespielt (also gut, das hätten sie sowieso, da ich alle Lieder liebe ❤). Es waren viele Lieder von der neuen CD drauf, aber auch ältere wie One Step Closer. Lieder wie Numb, In the End, What I've done und New Divide durften natürlich auch nicht fehlen ❤
Und alle haben natürlich mitgesungen. Manchmal wusste ich gar nicht, ob Chester noch singt oder nicht, denn alle haben so laut mitgesungen. Und als Chester dann uns singen ließ, waren natürlich alle noch einen Ticken lauter ❤
Hach, ich wünschte ich könnte sie nochmal sehen ❤
Naja, kurz nach 10 war dann alles schon vorbei. Meiner Meinung nach verging das Konzert viel zu schnell, aber das ging garantiert allen so.
Ich war echt total fix und fertig. Meine Füße taten weh, ich fühlte mich taub und hatte Kopfschmerzen. Aber mir war das total egal, denn ich war einfach nur glücklich ❤
Wenig später waren wir dann im Auto. Allerdings mussten wir noch ein wenig warten, da sich eine Art Stau auf dem Parkplatz gebildet hat. Aber das dauerte zum Glück nicht lange
Etwa viertel 1 war ich dann zu Hause, und kurz nach halb 1 war ich dann im Bett. Ich schlief auch sofort ein. Am nächsten Tag musste ich wieder halb 6 aufstehen. Dementsprechend müde war auch, aber das war mir egal. Ich war einfach nur glücklich ❤

So, das war das Konzert. Ich denke, dass ich wirklich genug geschrieben habe, deshalb höre ich jetzt auf :)
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

P.s. Es gibt einen neuen Like-Rekord von 19 ❤
Vielen Dank an euch, meine lieben Leser ❤
Ihr seid die Besten ❤

Dienstag, 11. November 2014

Wieder Schule ^-^

Guten Abend alle zusammen ^-^
So, nach ein paar Tagen gibt es wieder einen neuen Eintrag :)
Nun ja, also ich hoffe, dass ihr bis jetzt eine schöne Woche hattet (bzw. ein schönes Wochenende). Meine Woche war bis jetzt eher mittelmäßig, aber ich erzähle euch nicht warum, da ich auch meine Privatsphäre habe ^^
Natürlich gab es auch schöne Momente :)
Mit meiner Freundin von meiner alten Schule schreibe ich jetzt regelmäßig, was mich sehr freut. Es macht wirklich viel Spaß mit ihr :D
Nun ja, da ich ja wieder Schule habe, habe ich auch wieder Gesprächsstoff :D
Also fangen wir mal an:
Am Montag kam ich zur Gedichtrezitation in Deutsch dran. Das Gedicht war zwar nicht sehr lang, aber trotzdem konnte ich es mir irgendwie nicht so recht merken... Es war total komisch geschrieben, und gefallen (also vom Sinn her) hat es mir auch nicht... Super Vorraussetzungen, oder :D
Nun ja, ich ging also vor, nachdem ich aufgerufen wurde. Und wie das bei mir immer so ist, bin ich extrem aufgeregt, wenn ich vor der Klasse reden muss. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass ich die einzige bin, der es so geht... Zwar sagen immer alle, dass sie mindestens genauso aufgeregt sind, aber wenn sie dann vorne stehen, sind sie die Ruhe in Person. Ich dagegen ratter immer alles runter, stottere und zittere... Ich hasse das, aber naja... Die Aufregung halt...
Wie auch immer, jedenfalls stand ich dann vorne, und habe erstmal vor lauter Aufregung die Hälfte des Textes vergessen. Ganz toll, denn so musste ich mich nochmal hinsetzen, und kam dann später (auch noch als letzte -.-) dran... Diesmal lief es besser, allerdings habe ich nicht gut betont, und mich auch versprochen (ich habe, glaube ich, noch nie ein Gedicht ohne Fehler aufgesagt). Ich rechnete mit einer 3, doch unsere Lehrerin sagte nur 'ist eine 1'... Ich dachte ich höre nicht recht... Das war nie im Leben eine 1... Niemals... Dafür war ich einfach viel zu schlecht... Aber eines würde mich schon mal interessieren: mein unglaublicher Gesichtsausdruck. Wer weiß, wie der aussah :D
Nun ja, dann gabs in deutsch noch eine 2 auf meine Arbeit, und zwei mal eine 3 auf meine Klassenarbeit in Englisch... Aber bei denen sind die Noten wenigstens gerecht...
Naja, ich bekomme ja noch meine Interpretation wieder... Dann darf ich entscheiden, ob ich die Note vom Gedicht oder von der Interpretation nehme. Ich nehme auf jeden Fall die Note von der Interpretation, da ich mit einer unehrlichen 1 nicht leben kann... Das wäre unfair anderen gegenüber, die diese Note wirklich verdient haben...
Nun ja, soviel erstmal zum Montag :)
Heute haben wir in Mathe eine TÜ (Tägliche Übung) gemacht... Ich war ja die letzte Woche nicht da... Und natürlich haben die anderen mit dem Stoff weitergemacht, also hing ich ein wenig hinterher... Naja, 3 mal dürft ihr raten, wer abgeben durfte... Da ist man einmal nicht da, und dann gleich sowas... Natürlich lief es nicht gut, deshalb hab ich ja gehofft, ich komme nicht dran... Und ich wurde vorerst auch nicht aufgerufen. Ein Klassenkamerad, der über mir stand, sollte abgeben, aber der war krank... Also war ich die Glückliche... Naja, außer mir mussten noch 3 weitere abgeben... Und die Noten von uns wollt ihr gar nicht wissen... Also ich hab eine 5+ bekommen (mal wieder ein Punkt -.-)... Gleich mal von 2,5 auf 3,3333... gerutscht... Aber das beste ist, dass ich von uns 4 die beste war, denn die anderen haben alle eine 6... Ganz toll, echt. Super Ergebnis... Dabei sind wir eigentlich gar nicht so schlecht... Also ich verstehe es echt nicht... Naja, morgen gleich mal eine Klassenarbeit... Und ich brauche zwei mal eine 1 (Klassenarbeiten werden (außer bei unserem Bio- und Chemielehrer) doppelt gewertet)... Total realistisch... Ich hoffe, dass es eine 2 wird... Das wäre schön... Naja...
Dann gabs heute noch eine 4 in Witrschaftslehre/Recht (fragt mich nicht warum), und eine 2 in Ethik. Also Ethik kann sich sehen lassen, finde ich :D
So, das war's erstmal mit der Schule.
Ich glaube, dass ich schon fast völlig geheilt bin :). Mein Kiefer geht wieder richtig auf, und es tut nicht mehr weh (zumindest, wenn ich nicht mit meinem essen an diese Stelle komme). Ich finde das echt cool :D
LP hat ja bei den EMAs den Preis für Best Rock bekommen ❤
Ich freue mich echt ❤
Aber was viel besser ist: Morgen ist das Konzert ❤
Das ist einfach zu schön, um war zu sein. Ich kann das immer noch nicht ganz glaube, dass ich LP morgen live hören werde ❤
Hach, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.deshalb höre ich jetzt auf :)
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

Freitag, 7. November 2014

Tag 4 danach

Hallo meine lieben Leser ^-^
Na, wie geht's euch so? Also mir ganz gut. Mein Tag heute war auch ganz schön. Viel neues zu sagen gibt eigentlich nicht. Schmerzen habe ich zum Glück gar keine mehr. Das einzige, was mich noch stört ist, dass ich meinen Kiefer immer noch nicht richtig öffnen kann. Ich hoffe, dass das auch bald wieder richtig geht... Naja, am Montag muss ich zum Zahnarzt wegen Nachuntersuchung. Hoffentlich ist alles in Ordnung...
Naja, es fühlt sich immer noch ein bisschen komisch im Mund an. Ich kann es echt nicht beschreiben, aber es ist ein hässliches Gefühl. So leer irgendwie... Richtig hässlich... Naja...
Wie ihr seht, weiß ich mal wieder nicht so recht, was ich sagen soll.... Antibiotika muss ich auch schlucken, damit sich die Wunde nicht entzündet... Und ganz ehrlich: das Zeug schmeckt echt nicht. Ich bin echt so froh, wenn ich das nie wieder schlucken muss. Also Eisentabletten sind nichts dagegen... Ich bin allgemein kein Freund von Tabletten, da das eh nur alles Chemie ist, und meiner Meinung nach mehr Nebenwirkungen als Wirkungen hat. Aber was soll ich machen, wenn es mir verschrieben wird? Ich meine Angst habe ich ja auch, dass etwas passiert, was ich das Zeug nicht nehme... Ach Mann eh... Zum Glück gab es bei mir bis jetzt noch keine Nebenwirkungen, also ich vertrage alles relativ gut, worüber ich sehr froh bin... Wenn ich mir nämlich so die Nebenwirkungen auf den Packungsbeilagen durchlese, dann wird mir auch immer richtig schlecht... Ich meine klar, die schlimmsten sind immer sehr selten, aber trotzdem habe ich Angst, dass es mir auch passieren könnte... Na toll, jetzt habe ich wieder Angst davor, meine Tabletten zu nehmen. Hab ich ja mal wieder echt gut hingekriegt :D
So, deshalb anderes Thema :)
Eine Freundin aus meiner alten Schule hatte mich am Dienstag angeschrieben. Hat mich natürlich sehr gefreut :)
Gibt ja schließlich genug andere, die dies ja nicht für nötig halten. Naja, wie auch immer... Wir haben ein bisschen miteinander geschrieben, über dies und jenes. Und ich habe eins festgestellt. Sie hat sich echt überhaupt nicht verändert, was mich persönlich sehr freut :D
Ich dachte nämlich, dass sie so eine richtige Zicke wird, aber das ist ja zum Glück nicht passiert. Finde ich echt gut :D
So Leute, jetzt bin ich müde, also höre ich jetzt an der Stelle auf.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. eine gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

Donnerstag, 6. November 2014

Tag 3 danach

Guten Abend meine lieben Leser ^-^
Nun ja, eigentlich könnte man es ja schon fast als Nacht bezeichnen. Aber da ich jetzt erst schlafen gehe, schreibe ich jetzt auf, wie mein Tag so war.
Also große Unterschiede zu gestern gibt es eigentlich nicht. Mein Kiefer klemmt immer noch und  ich habe immer noch ständig Hunger. Mein Zahnfleisch kribbelt allerdings nicht mehr (ob ich das jetzt gut oder schlecht finden soll, weiß ich selber nicht so genau :D)
Naja, ansonsten habe ich heute den ganzen Tag lang absolut nichts produktives getan. Gut, habe mal Anime geguckt, mal ein wenig gezeichnet, aber ansonsten...
Mit meinem Vati hatte ich heute ein Gespräch über ein Thema, das ich nicht so gerne erwähnen würde (ich frage mich gerade, was ihr jetzt wohl so denkt :D). Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass er es gar nicht so richtig ernst genommen hat... Eigentlich hatte ich vorher schon so das Gefühl, dass es so wird, aber ich hatte gehofft, dass es sich nicht bestätigt... Naja, das war dann wohl nix...
Also habe ich meiner Mutter einen Zettel geschrieben, auf dem stand, wie es mir geht, wie ich mich fühle und ja... Bei ihr hatte ich das Gefühl, dass es sie mehr interessiert hat... Ich hoffe, dass sie mir wirklich helfen wird... Naja...
Jetzt schreibe ich hier alles über die Gespräche mit meinen Eltern... Dabei wollte ich doch aufschreiben, wie es mir nach der Narkose geht :D
Naja, war dann wohl doch nix :DD
Aber ich habe euch noch etwas zu beichten... Und zwar habe ich heute einen noch essbaren Mozzarella weggeschmissen... Ich fühle mich echt so schlecht... In Afrika hungern Menschen, und ich schmeiße den Mozzarella weg... Ich bin ein so schlechter Mensch... Der schöne Mozzarella :(
Dabei hatte ich mich so darauf gefreut... Aber er schmeckte irgendwie komisch. Also bin ich damit zu meiner Mutter, und habe ihr den Käse gegeben... Sie meinte nur 'Hau ihn weg, der ist schlecht'... Gesagt, getan... Ich schmeiße also den Mozzarella schweren Herzens in den Müll... Keine 2 Minuten später ruft meine Mutter 'Ach nein, den kannst du doch noch essen'... Na toll eh, hättest du mir auch 2 Minuten eher sagen können... Naja...
So, jetzt weiß ich gar nicht mehr, was ich noch sagen soll. Aber da es ja sowieso schon sehr spät ist...
Also dann, ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, bzw. gute Nacht.
Eure Anna ^-^

Mittwoch, 5. November 2014

Tag 2 danach

Guten Abend meine lieben Leser ^-^
Heute schreibe ich mal etwas später, da ich erst jetzt dazu komme (zu viel Anime geguckt :D).
Außerdem kann ich jetzt wirklich über den ganzen Tag reden, und nicht nur über einen Teil.
Wie auch immer, fangen wir mal an...
Ich weiß ja nicht, ob ihr euch noch an die Stelle von gestern mit dem Hungergefühl erinnern könnt. Ich hatte ja gesagt, dass mein Hunger weg ist... Nun ja, ungefähr 3 Stunden, nachdem ich das geschrieben hatte, war es wieder da... Und zwar richtig. Ich könnte echt den ganzen Tag nur essen, essen, essen. Wundert mich nicht, denn schließlich habe ich ja fast 24 Stunden nichts gegessen, und das, was ich gegessen hatte, war auch nicht gerade sehr viel und nahrhaft... Trotzdem hätte ich echt überhaupt kein Problem damit, wenn dieser nervige Hunger mal aufhören würde... Mich würde es ja nicht stören, wenn ich etwas gesundes wie Tomaten oder Gurken essen könnte... Aber nein, es sind Bananen und anderes ungesundes Zeug, das möglichst schön weich ist... Das nervt mich... Ich möchte wieder Tomaten essen... Oder etwas richtig schön hartes... Naja, wie auch immer...
Kennt ihr das, wenn das drückt und kribbelt an den Zähnen, wenn man seine Zahnspange lange drin hat? Gut, denn dann wisst ihr, wie sich gerade mein Zahnfleisch anfühlt. Na gut, es drückt nicht, aber es kribbelt... Ist ja schön und gut, denn das bedeutet, dass es heilt (hoffe ich zumindest :D), aber ein schönes Gefühl ist das nicht gerade...
Naja, und zu guter Letzt: ich kann meinen Mund nicht richtig öffnen :/
Nicht mal von einer Banane kann ich richtig abbeißen, denn die ist zu groß. Ich muss also immer rundherum ein kleines Stück abbeißen... Und so brauche ich dann statt 2-3 Minuten eben mal fast 10... Fürs Frühstück brauche ich neuerdings auch fast doppelt so lange wie sonst, also für ein Essen, dass ich normalerweise locker in 15 Minuten schaffe, brauche ich nun eine halbe Stunde... Naja, so werde ich schneller satt, könnte man meinen... Da ich zur Zeit allerdings immer Hunger habe, macht das keinen Unterschied...
So, jetzt habe ich aber genug gemeckert ^^
Natürlich gibt es auch positives zu sagen. Ich fühle mich körperlich wesentlich besser als am Montag und Dienstag. Ich habe wieder mehr Kraft, bin nicht mehr so müde, und mir tut nicht mehr alles weh. Eigentlich fast so wie vorher... Ganz so ist es natürlich auch nicht, denn ich habe immer noch das Gefühl, dass ich immer noch nicht ganz fit bin. Aber heute ist eh erst Mittwoch. Sie haben mich ja schließlich nicht umsonst eine Woche lang krankgeschrieben und mir für 2 Wochen eine Sportbefreiung gegeben (das finde ich übrigens nicht sehr toll).
Aber ich kann mich wieder besser konzentrieren. Das habe ich natürlich gleich ausgenutzt, und wieder Anime geguckt, und gezeichnet ^^
War beides ganz gut (der Anime ist natürlich besser :D).
Naja, ich höre jetzt an dieser Stelle auf, da ich müde bin und schlafen gehen werde.
Also dann einen schönen Abend noch bzw. gute Nacht und bis bald.
Eure Anna ^-^

P.s. Es gibt wieder einen neuen Like-Rekord von 17 ❤
Vielen vielen Dank meine lieben Leser ❤
Ihr seid die Besten ❤

Dienstag, 4. November 2014

Die OP und Tag 1 danach

Hallo meine lieben Leser ^-^
Nach ein produktiven Pause melde ich mich zurück. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, aber ich hatte ein wenig zu tun. Aber jetzt bin ich ja wieder da ^^
Nun ja, also gestern hatte ich ja die OP, bei der mir die rechten beiden Backenzähne entfernt wurden (für die, die gerne wissen würden warum: mein Kiefer ist zu klein). Um 11 sollte ich eigentlich drankommen, aber wie das ja bei Ärzten meistens so ist, wurde es später. Wann genau weiß ich auch nicht mehr, aber ich denke, dass das jetzt keine Rolle spielt... Vor mir war noch ein Mädchen dran, das ungefähr so alt war wie ich. Bei ihr wurden anscheinend die Weisheitszähne entfernt. Aber so genau weiß ich das nicht... Jedenfalls kam ich dann nach ihr dran. Und ganz ehrlich: ich war viel nervöser als vor allen Vorträgen in der Schule zusammen... Die Ärztin wollte noch wissen, ob ich denn irgendwelche Medikamente nehme und sonstiges. Danach erklärte sie mir, wie das ganze ablaufen wird... Und dann ging es auch schon los. Ich wurde in ein Zimmer geschickt, in dem sich eine Liege (mit meinen Bettlaken drauf), ein Tisch mit einigen (ich glaube medizinischen) Sachen lag, und weitere Möbel befanden (tut mir leid, aber ich kann mich nur an die Liege und den Tisch erinnern). Ich legte mich auf die Liege, eine Helferin deckte mich zu, und die Ärztin fing auch schon an. Erst desinfizierte sie die Stelle an meinem rechten Arm, wo man Blut zieht, dann steckte sie eine Art Nadel rein, und einen kurzen Moment später verabreichte sie mir auch schon das Narkosemittel, in dem sie es in die Nadel füllte (oder so ähnlich. Genau weiß ich es nicht, da ich bei sowas nicht hingucken kann. Ich habe nur gemerkt, dass etwas in meinen Arm gefüllt wurde). Währenddessen sprach die Ärztin mit mir, und ich sollte an was schönes denken, um dann davon zu träumen. Also sprach ich vom Linkin Park Konzert, das nächsten Mittwoch stattfindet... Nun ja, das Narkosemittel begann zu wirken, da mir auf einmal die Augen zufielen und ich mich allgemein sehr müde fühlte... Ich träumte tatsächlich von Linkin Park (und auch von Animal Crossing :D)...
Als ich wieder aufwachte, befand ich mich in einem anderen Raum, und mein Vati saß rechts von mir. Ich merkte, dass sich mein Mund irgendwie leer anfühlt... Aber ich war viel zu müde, um weiter darüber nachzudenken. Also machte ich meine Augen wieder zu und schlief weiter. Doch nach einer Weile wurde ich allmählich wach, und durfte mich hinsetzen. Eine Helferin entfernte noch die Nadel von meinem rechten Arm, und danach durfte ich nach Hause. Mein Vati kaufte mir noch ein wenig Babynahrung, da ich nichts anderes außer weicher Kost essen darf. Zuhause angekommen, legte ich mich erstmal aufs Sofa und schlief ein wenig... So ging das eigentlich den ganzen Tag. Ich habe echt nichts anderes gemacht, außer in meinem Bett zu liegen. Mal habe einen Manga gelesen, dann mal was getrunken (durfte ich aber erst ab um 4), dann mal auf mein Handy geguckt, aber ansonsten... Aber schön war der Tag gestern nicht. Mir tat alles weh, ich war total schlapp und mit meinen Nerven total am Ende... So viel zu gestern...
Der Tag heute verlief bis jetzt besser. Zwar fühle ich mich immer noch total fix und fertig, aber es ist nicht mehr so schlimm wie gestern. Außerdem fühle ich mich wesentlich wacher als gestern. Das einzige, was eigentlich unverändert ist, ist das Hungergefühl. Ich habe nämlich echt überhaupt keinen Hunger, und das, obwohl ich eigentlich gar nix esse... Mit dem Trinken ist es besser. Ich habe ganz normal Durst, wie immer eben...
Naja, ich werde jetzt meine Mangas lesen ;)
Also dann, einen schönen Tag euch allen und bis bald
Eure Anna ^-^