Montag, 15. September 2014

Eine durchgeknallte Lehrerin und eine OP :)

Hallo meine lieben Leser :)
Und wie war euer Tag bisher? Also meiner war ziemlich gut :)
Aber ich habe 2 wichtige Dinge, die ich euch unbedingt erzählen muss. Am besten, ich fange mit dem Guten an ;)
Also heute hatten wir Physik bei unserer Lehrerin, die, nun ja ich sage mal, etwas speziell ist. Und dies bedeutet, dass es keine Stunde bei ihr gibt, in der man keine Tränen lacht :D
Nun ja, bei uns war heute jedenfalls eine Wespe im Zimmer. Anfangs flog sie nur herum, wie das Wespen eben so tun. Doch nach einer Weile setzte (!) sie sich auf den Kopf eines Mitschülers und wollte dort auch gar nicht mehr weg, egal, wie dieser oder sein Banknachbar versuchten, die Wespe zu verscheuchen. Aber nach einer Weile flog sie dann doch weg, und zu einer Mitschülerin, die versuchte, die Wespe zu verscheuchen... Mittlerweile wurde unsere Lehrerin aufmerksam auf die Wespe, da wir die Wespe interessanter fanden als ihren Unterricht :D
Was macht sie? Geht auf meine Mitschülerin zu und schnippst die Wespe als Fenster, die (ich vermute mal bewusstlos) auf die Fensterbank fiel. Doch das reichte ihr anscheinend nicht, denn sie nahm sich das Hausaufgabenheft meiner Mitschülerin und schlug (!) wie wild auf die Wespe ein... Glaubt mir, aber sowas hab ich echt noch nie erlebt :D
Der Rest scheinbar auch nicht, denn sie schauten unsere Lehrerin für einen Moment so an, als wäre sie eine Außerirdische. Doch nach kurzer Zeit fingen alle an wie verrückt zu lachen, während unsere Lehrerin immer noch auf die (mittlerweile mausetote) Wespe einschlug... Nach einer Weile hört sie auf und hielt das Hausaufgabenheft aus dem Fenster, um die Wespe abzubekommen. Danach legte sie das Heft wieder auf den Platz meiner Mitschülerin, die gar nicht so richtig glauben konnte, was man da mit ihrem Hausaufgabenheft tat. Doch unsere Lehrerin tat so, als wäre nichts gewesen, und fuhr einfach mit dem Unterricht fort. Das Einzige, was sie noch tat, war sich total zu loben, in dem sie zu meiner Mitschülerin sagte, dass sie (also meine Lehrerin) ihr (also meiner Mitschülerin) gerade das Leben gerettet hat :D
Naja, 10 Minuten später kam dann die nächste Wespe ins Zimmer geflogen. Diese allerdings überlebte, da meine Lehrerin ihr nur drohte. Anscheinend verstand sie es und flog zum erstbesten Fenster wieder heraus :D
Tja, also Lehrer gibt's :D Aber das werde ich wahrscheinlich so schnell nicht wieder vergessen :D
Übrigens haben wir morgen wieder bei ihr (allerdings Mathe)... Also Wespen (und alle anderen fliegenden Insekten), nehmt euch in Acht ;D
Ach so, und übrigens: wer wie ich der Wespe nachtrauert: keine Sorge, die wäre im Winter eh gestorben, da nur die Königinnen den Winter überleben (laut meiner Lehrerin :D)
Na also dann ne :D
So, jetzt kommt die schlechte Geschichte: ich werde bald operiert... Meine beiden rechten Backenzähne werden entfernt, da mein Kiefer zu klein ist... Ich will nicht... Und vor allem will ich nicht davor Blut ziehen gehen, da ich panische Angst davor habe... Ich hoffe, dass alles gut gehen wird...
So, das war mein bisheriger Tag :D
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und bis bald
Eure Anna ^-^